Plateau | BE

5 Seen der Berner Seenplatte

Randonnée accompagnée

4 h 50 min
moyen
230 m
230 m
18 km

Die fünf Moränenseen haben sich beim Rückzug des Aaregletschers zwischen den Hügeln in Mulden gebildet. Die Seen stehen unter Naturschutz und sind nur bedingt zugänglich. So wandern wir meist in einigem Abstand zum Wasser. Die blauen Flächen in der grünen Frühlingslandschaft erfreuen jedoch immer wieder. Die Kraft des Frühlings ist an den Feldern sichtbar und mit etwas Glück blühen bereits die Obstbäume. Wir kommen an stattlichen Hofschaften und schmucken Kirchen vorbei. Ein kleiner Wermutstropfen: Die Wanderwege verlaufen zur Hälfte auf geteerten Strässchen.

Itinéraire
Gerzensee–Geistsee–Dittligsee–Übeschisee–Amsoldingersee–Amsoldingen
Infos
Verpflegung aus dem Rucksack. Unterwegs ist ein Kaffeehalt mit Blick über den Dittligsee vorgesehen. Aufgrund des hohen Strassenanteils sind bequeme Schuhe mit weichen Sohlen von Vorteil!
Rendez-vous
09:20 h Gerzensee, Hst. Bären
Retour
16:09 h Amsoldingen, Hst. Kirche
Chef-fe de course
Anita Kiener
Association cantonale
Berner Wanderwege
www.bernerwanderwege.ch/
Inscription

retour à la liste des randonnées