Randonnées accompagnées

dim, 14.04.2019

4. Wanderung 2019; Frühlingswanderung im Gilgenbergerland

4 h 00 min facile 221 m 421 m

Nach dem Startkaffee wandern wir von Nunningen zur Ruine Gilgenberg. Von hier können wir eine schöne Aussicht ins Gilgenbergerland und darüber hinaus geniessen. Weiter geht’s auf engen, steilen Pfaden die romantischen Ibachfälle hinauf und dann über Juraweiden empor zum Meltinger Berg. Nun wandern wir kurz auf asphaltierter Strasse und wechseln dann auf den felsigen Kretenpfad, der zur Horüti führt, dem mit 912 m höchstgelegenen Punkt unserer Tour. Nun geht’s zuerst leicht, dann steil talwärts nach Erschwil, wo wir im Weissen Rössel einkehren. Danach überqueren wir die Lüssel und wandern ihr entlang ebenen Weges nach Büsserach.

Itinéraire
Nunningen (620) – Sennhaus (660) – Ruine Gilgenberg (690) – Alt Sennhaus (700) – Foggel (760) – Chrützboden (796) – Meltinger Berg (828) – Chäsel (841) – Erschwil (447) – Büsserach (420 müM.)
Infos
Verpflegung: aus dem Rucksack; Ausrüstung: Gutes Schuhwerk und Regenschutz; Durchführung: Auskunft Samstag ab 12.00 Uhr: 032 621 11 66 // Bitte bei der Anmeldung angeben, ob Halbtax oder GA vorhanden ist. DANKE!!!
Vue détaillée
Rendez-vous
09:25 h, Nunningen Post
Chef de course
Werner Hänggi, 061 791 93 05
Association cantonale
Solothurner Wanderwege
www.solothurner-wanderwege.ch/
Inscription
Jusqu'au 11.04.2019
Wanderleiter; Tel. 19.00 - 21.00 Uhr oder per Mail, 061 791 93 05
werner.haenggi@gmail.com
Inscription
retour à la liste des randonnées