Suisse centrale | OW

Vom Zwirchi über den Sattelpass

Randonnée accompagnée

dim, 09.08.2020
3 h 10 min
moyen
9.4 km
478 m
478 m

Neben den beiden bekannten Passübergängen Glaubenbielen nach Sörenberg, Glaubenberg nach Entlebuch, gibt es den eher unbekannten Sattelpass nach Flühli. Dieser Übergang liegt im verschlungenen Lauital mit den vielen Seitenbächen. Diese dienten unseren Vorfahren zum Flössen von Holz. Die Chlus auf der Alp Dörsmatt am alten Saumpfad über den Sattelpass erzählt von der bejahrten Geschichte der Flösserei. Das romantische Herrenweglein führt uns zum Sattelpass. Die Alpen Sattel, Miesen und Riedmatt sind flächenmässig grosse Alpweiden. Viele Flächen sind nass und eignen sich vor allem für Jungviehweiden. Über die Alpen Riedmatt, Riedmattschwand und Zwirchi erreichen wir wieder den Parkplatz hinter der Forsthütte Zwirchi.

Itinéraire
Zwirchi (1415) - Chlus Dörsmatt (1431) - Sattelalp (1615) - Miesenalp (1697) – Guberegg (1665) - Abzweigung Zwirchi (1501) - Parkplatz Zwirchi (1415)
Infos
Auskunft am Vortag ab 17:00 Uhr. Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke empfohlen. Fahrkosten zu Lasten der Teilnehmenden.
Point de rencontre
09:00 h, Giswil, Bahnhof, Fahrt in PW-Fahrgemeinschaften nach Parkplatz Zwirchi
Guide
Erwin Müller, 041 675 18 10
chm.mueller@bluewin.ch
Association cantonale
Obwaldner Wanderwege
www.ow-wanderwege.ch/
Inscription
Jusqu'au 08.08.2020
Wanderleiter, 041 675 18 10

le délai d'inscription a expiré

retour à la liste des randonnées